Living Will

Was ist ein 'Lebender Wille'

Ein Lebenswille - auch als Vorabrichtlinie bezeichnet - ist ein Rechtsdokument, das die Art der medizinischen Versorgung festlegt, die eine Person in das Ereignis, dass er nicht in der Lage ist, seine Wünsche mitzuteilen.

Im Falle einer bewusstlosen Person, die an einer unheilbaren Krankheit oder einer lebensbedrohlichen Verletzung leidet, konsultieren Ärzte und Krankenhäuser seinen Lebensunterhalt, um festzustellen, ob der Patient eine lebenserhaltende Behandlung wünscht, wie assistierte Atmung oder Sondenernährung. .. In Abwesenheit eines lebenden Willens gehen die Entscheidungen über die medizinische Versorgung in die Verantwortung des Ehegatten, der Familienmitglieder oder anderer Dritter. Diese Individuen können sich der Wünsche des Patienten nicht bewusst sein oder sie möchten nicht den ungeschriebenen mündlichen Anweisungen des Patienten folgen.

UNTERBRECHEN 'Lebender Wille'

Der Wille und die Vorausverfügungen kommen nur ins Spiel, wenn Sie lebensbedrohlich sind und Sie nicht in der Lage sind, Ihre Wünsche zur Behandlung mitzuteilen. Ärzte konsultieren nicht die Testamente für medizinische Standardversorgung, die keine lebensbedrohlichen Situationen beinhaltet. Jeder Staat sieht die Erarbeitung eines Lebenswillens vor, obwohl einige Staaten das Dokument als medizinische Richtlinie oder Gesundheitsvertretung bezeichnen. In einigen Staaten können Sie einen detaillierten, maßgeschneiderten Lebenswillen erstellen, während andere verlangen, dass Sie ein standardisiertes Formular ausfüllen.

Was ist in einem lebendigen Willen enthalten?

Ein Lebenswille spricht viele der medizinischen Verfahren an, die in lebensbedrohlichen Situationen üblich sind, wie z. B. Reanimation durch elektrischen Schlag, Beatmung und Dialyse. Sie können wählen, ob Sie einige dieser Verfahren zulassen möchten oder keines. Sie können auch angeben, ob Sie Ihre Organe und Gewebe nach dem Tod spenden möchten oder nicht. Auch wenn Sie lebenserhaltende Pflege verweigern, können Sie Ihren Wunsch nach Schmerzmittel während Ihrer letzten Stunden ausdrücken.

In den meisten Staaten können Sie Ihren Lebenswillen auf Situationen ausdehnen, in denen Sie keine Gehirnaktivität haben oder in denen Ärzte erwarten, dass Sie für den Rest Ihres Lebens bewußtlos bleiben, selbst wenn eine unheilbare Krankheit oder Leben eine bedrohliche Verletzung ist nicht vorhanden. Weil diese Situationen in jedem Alter auftreten können, ist es eine gute Idee für alle Erwachsenen, einen lebendigen Willen zu haben.

Was ist ein Gesundheitsproxy?

Zusätzlich zum Lebenswillen können Sie einen Gesundheitsberater auswählen, der Entscheidungen für Sie treffen darf, wenn Sie nicht in der Lage sind, diese Entscheidungen zu treffen. Einige Staaten nennen diese Person eine Vollmacht des Gesundheitswesens. Lebenswillen decken viele medizinische Entscheidungen ab, aber ein Gesundheitsberater kann sich mit Ihrem Arzt in anderen Fragen beraten, die auftreten können. Wenn es um den Verlust eines geliebten Menschen geht, stimmen die Familien oft nicht über die Behandlung, so dass ein Gesundheits-Proxy Verwirrung über Ihre letzten Wünsche reduziert.Besprechen Sie Ihre Wünsche mit Ihrem Stellvertreter, bevor Sie diese Person benennen, und stellen Sie sicher, dass er bereit ist, Ihre Wünsche zu erfüllen.