Darlehen Verpflichtung

Was ist ein "Kreditzusage"

Eine Kreditzusage ist ein Kredit von einer Geschäftsbank oder einem anderen Kreditinstitut, der in Zukunft in Anspruch genommen und vertraglich finanziert werden kann. Eine offene Kreditzusage verhält sich wie eine revolvierende Kreditlinie. Wenn ein Teil des Darlehens ausgezahlt wird, wird der Rückzahlungsbetrag vom Darlehensgeber wieder auf das zulässige Kreditlimit angerechnet. Die Kreditzusagen der in den USA registrierten Finanzinstitute müssen in den vierteljährlichen Finanzberichten den Aufsichtsbehörden der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) mitgeteilt werden, die den revolvierenden Kreditlinien der Institute besondere Aufmerksamkeit widmet.

Eine gesicherte offene Kreditzusage basiert in der Regel auf der Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers und ist durch Sicherheiten abgesichert. Eine Home-Equity-Kreditlinie (HELOC) oder eine gesicherte Kreditkarte sind zwei Beispiele. Da das Kreditlimit in der Regel auf dem Wert des besicherten Vermögenswertes basiert, ist das Limit oft höher, der Zinssatz niedriger und die Amortisationszeit höher als bei einer ungesicherten Kreditzusage. Der Genehmigungsprozess erfordert jedoch in der Regel mehr Papierarbeit und dauert länger als bei einem ungesicherten Darlehen. Der Darlehensgeber hält die Urkunde oder den Titel der Sicherheit oder platziert ein Pfandrecht an dem Vermögenswert, bis das Darlehen vollständig bezahlt ist. Ein Ausfall einer gesicherten offenen Kreditzusage kann dazu führen, dass der Kreditgeber den besicherten Vermögenswert übernimmt und verkauft, wobei er die Erlöse zur Deckung des Darlehens verwendet.

Eine ungesicherte offene Kreditzusage basiert in erster Linie auf der Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers und hat keine Sicherheiten, die ihn stützen. Eine ungesicherte Kreditkarte ist ein Beispiel. Typischerweise ist das Kreditlimit umso höher, je höher die Kreditbewertung des Kreditnehmers ist. Der Zinssatz kann jedoch höher sein als bei einer gesicherten Kreditzusage, da keine Sicherheiten die Schulden stützen. Ungesicherte Kredite haben typischerweise einen festen Mindestzahlungsplan und Zinssatz. Der Prozess erfordert oft weniger Papierarbeit und Genehmigungszeit als eine gesicherte Kreditverpflichtung.

Vor- und Nachteile von offenen Kreditzusagen

Offene Kreditzusagen sind flexibel und können dazu beitragen, unerwartete kurzfristige Schuldverpflichtungen zu finanzieren. Außerdem haben HELOCs typischerweise niedrige Zinssätze, was Zahlungen bezahlbar macht. Zusätzlich helfen gesicherte Kreditkarten Verbrauchern, ihre Gutschrift herzustellen oder wieder aufzubauen. Rechtzeitige Zahlungen zu tätigen und Kreditkartenschulden niedrig zu halten, hilft, die Kreditwürdigkeit der Verbraucher zu verbessern. Mit der Zeit können Verbraucher ungesicherte Kreditkarten erhalten und die Bankreserven der gesicherten Kreditkarte für andere Ausgabenoptionen freigeben.

Beispiel für eine Darlehenszusage

Im Juli 2016 erhielt Scorpio Tankers Inc. (STNG) eine Darlehenszusage in Höhe von bis zu 300 Millionen US-Dollar zur Refinanzierung bestehender Schulden von 16 vielseitigen Reflektortankern. Das Fälligkeitsdatum des Darlehens wurde für fünf Jahre ab dem ersten Ziehungsdatum festgesetzt und hatte einen Zinssatz zum London Interbank Offered Rate (LIBOR) zuzüglich einer Marge von 2.5% pro Jahr. Das Darlehen bestand aus einem Laufzeitdarlehen von bis zu 200 Millionen US-Dollar und einem revolvierenden Darlehen von bis zu 100 Millionen US-Dollar. Die Verfügbarkeit des Darlehens kann bis zu 60% des fairen Marktwerts der Schiffe ausmachen.

"Kreditzusage"