London Metallbörse - LME

DEFINITION von "London Metal Exchange - LME"

Eine Rohstoffbörse in London, England, die sich mit Metall-Futures beschäftigt. Zu den Kontrakten an der Börse gehören Aluminium, Kupfer und Zink. Der Handel an der LME kann auf drei Arten erfolgen: durch offenen Aufschrei, ein Telefonsystem zwischen Mitgliedsunternehmen oder die elektronische Handelsplattform LME Select. Die LME ist ein NE-Austausch, was bedeutet, dass Eisen und Stahl nicht an der Börse gehandelt werden.

UNTERBRUCH 'London Metal Exchange - LME'

Die LME ist einer der wichtigsten Metallmärkte der Welt und ermöglicht die Absicherung von Metallrisiken durch hochliquide und standardisierte börsengehandelte Futures Verträge. Die LME handelt auch mit Kunststoffen an ihrer Börse und verfügt über eine LME-Indexoption, die es Händlern ermöglicht, den gesamten Metallmarkt zu spekulieren oder abzusichern.