Marktsegment

Video teilen // www. investopedia. com / terms / m / Marktsegment. asp

Was ist ein 'Marktsegment'

Ein Marktsegment ist eine Gruppe von Personen, die ein oder mehrere gemeinsame Merkmale aufweisen, die zu Marketingzwecken zusammengefasst sind. Jedes Marktsegment ist einzigartig, und Vermarkter verwenden verschiedene Kriterien, um einen Zielmarkt für ihr Produkt oder ihre Dienstleistung zu schaffen. Marketing-Profis gehen jedes Segment anders an, nachdem sie die Bedürfnisse, den Lebensstil, die Demografie und die Persönlichkeit des Zielkonsumenten vollständig verstanden haben.

BRECHEN 'Marktsegment'

Ein Marktsegment ist eine segmentierte Kategorie von Kunden, die ähnliche Vorlieben und Abneigungen in einem ansonsten homogenen Markt haben. Diese Kunden können Einzelpersonen, Familien, Unternehmen, Organisationen oder eine Mischung verschiedener Typen sein. Marktsegmente reagieren bekanntlich auf eine Marketingstrategie, einen Plan oder eine Promotion. Aus diesem Grund verwenden Marketer bei der Entscheidung für einen Zielmarkt eine Segmentierung.

Die wichtigsten Merkmale von Marktsegmenten

Um die grundlegendsten Kriterien eines Marktsegments zu erfüllen, müssen drei Merkmale vorhanden sein. Erstens muss es Homogenität unter den gemeinsamen Bedürfnissen des Segments geben. Zweitens muss es eine Unterscheidung geben, die das Segment von anderen Gruppen einzigartig macht. Und drittens ist das Vorhandensein einer gemeinsamen Reaktion oder einer ähnlichen und etwas vorhersehbaren Reaktion auf das Marketing erforderlich. Zum Beispiel umfassen gemeinsame Merkmale eines Marktsegments Interessen, Lebensstil, Alter, Geschlecht usw. Übliche Beispiele für eine Marktsegmentierung umfassen geographische, demografische, psychographische und verhaltensbezogene.

Beispiele für Marktsegmente und Marktsegmentierung

Ein gutes Beispiel für Marktsegmente und wie ein Unternehmen diese Gruppen vermarktet, liegt im Bankensektor. Alle Geschäftsbanken betreuen eine breite Palette von Menschen, von denen viele über zuverläs- sige Lebenssituationen und monetäre Ziele verfügen. Wenn eine Bank zum Beispiel Baby Boomers vermarkten will, führt sie Untersuchungen durch und stellt fest, dass die Altersvorsorge der wichtigste Aspekt ihrer finanziellen Bedürfnisse ist. Daher vermarktet die Bank steuerbegünstigte Konten in diesem Konsumentensegment.

Gehen wir einen Schritt weiter, wenn die gleiche Bank Produkte und Dienstleistungen für Millennials effektiv vermarkten will, sind Roth IRAs und 401 (k) s vielleicht nicht die beste Option. Stattdessen führt die Bank eine eingehende Marktforschung durch und stellt fest, dass eine Mehrheit von Millennials plant, eine Familie zu gründen. Die Bank nutzt diese Daten, um in diesem Konsumentensegment College-freundliche Spar- und Anlagekonten zu vermarkten.

Umgekehrt hat ein Unternehmen manchmal schon ein Produkt, kennt aber noch nicht das Zielkundensegment.In diesem Szenario ist es Sache des Unternehmens, seinen Markt zu definieren und sein Angebot an seine Zielgruppe anzupassen. Restaurants sind ein gutes Beispiel. Wenn sich ein Restaurant in der Nähe eines College befindet, kann es sein Essen so vermarkten, dass es College-Studenten dazu verleitet, glückliche Stunden zu genießen, statt zu versuchen, hochwertige Geschäftskunden anzuziehen.