Marktstimmung

Was ist 'Market Sentiment'

Die Marktstimmung ist die allgemeine Einstellung der Anleger zu einem bestimmten Wertpapier- oder Finanzmarkt. Marktstimmung ist das Gefühl oder der Ton eines Marktes, oder seine Massenpsychologie, wie durch die Aktivität und Preisbewegung der auf diesem Markt gehandelten Wertpapiere offenbart. Zum Beispiel deuten steigende Preise auf eine haussierende Marktstimmung hin, während sinkende Preise auf eine rückläufige Marktstimmung hindeuten würden.

BRENNEN "Marktstimmung"

Marktstimmung wird auch als "Anlegerstimmung" bezeichnet und basiert nicht immer auf Fundamentaldaten. Es ist für Tageshändler und technische Analysten wichtig, die technische Indikatoren verwenden, um die kurzfristigen Preisänderungen zu messen und zu nutzen, die oft durch die Haltung der Anleger gegenüber einer Sicherheit verursacht werden. Die Marktstimmung ist auch für konträre Anleger wichtig, die gerne entgegen der vorherrschenden Stimmung handeln. Zum Beispiel, wenn jeder kauft, würde ein Contrarian verkaufen.

Marktsentimentindikatoren

Das Marktsentiment wird allgemein als bearish oder bullish bezeichnet. Wenn Bären die Kontrolle haben, sinken die Aktienkurse. Wenn Bullen die Kontrolle haben, steigen die Aktienkurse. Der Markt wird von Emotionen getrieben, daher ist die Marktstimmung nicht immer gleichbedeutend mit fundamentalem Wert. Das heißt, im Marktgefühl geht es um Gefühle und Emotionen, während es beim fundamentalen Wert um die Unternehmensleistung geht.

Trader verdienen Geld, indem sie Aktien finden, die aufgrund der Marktstimmung überbewertet oder unterbewertet sind. Investoren und Händler verwenden verschiedene Indikatoren, um die Stimmung am Markt zu messen, um die besten Aktien für den Handel zu bestimmen. Einige dieser Indikatoren umfassen den CBOE-Volatilitätsindex (VIX), die 52-Stunden-Hoch / Tief-Sentiment-Ratio, den Bullish Percentage, den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt und den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt.

CBOE-Volatilität

VIX, auch Angstindex genannt, wird von Optionspreisen bestimmt. Optionen sind Versicherungsverträge und eine Erhöhung des VIX bedeutet einen erhöhten Versicherungsbedarf im Markt. Wenn Händler das Bedürfnis nach mehr Risiko verspüren, ist dies ein Zeichen erhöhter Preisbewegungen. Trader verwenden gleitende Durchschnitte des VIX, um festzustellen, wann er hoch oder niedrig ist.

High / Low Sentiment Ratio

Der Hoch / Tief-Stimmungsindikator vergleicht die Anzahl der Aktien mit 52-Wochen-Hochs und die Anzahl der Aktien mit 52-Wochentiefs. Wenn die Aktienkurse auf der ganzen Linie auf ihrem Tiefststand notieren, bedeutet das, dass Händler eine bärische Marktstimmung haben. Wenn die Aktienkurse auf ihrem Höchststand notieren, bedeutet das, dass Händler eine bullische Marktstimmung haben.

Bullish Percentage

Der bullische Prozentsatz misst die Anzahl der Aktien mit bullischen Mustern, basierend auf Punkt- und Zahlendiagrammen.Normale Märkte haben einen bullischen Prozentsatz von rund 50%. Wenn die Kennzahl 80% oder mehr beträgt, bedeutet dies, dass die Marktstimmung extrem bullish ist und der Markt wahrscheinlich überkauft ist. Wenn es sich bei der Zahl um 20% oder darunter handelt, handelt es sich ebenfalls um ein bärisches Marktsentiment oder um einen Markt, der überverkauft ist. Händler verkaufen, wenn der Markt überkauft ist, und kaufen, wenn der Markt überverkauft ist.