Mid Cap

Video teilen // www. investopedia. com / Begriffe / m / midcapstock. asp

Was ist 'Mid Cap'

Ein Mid-Cap-Unternehmen ist eine Gesellschaft mit einer Marktkapitalisierung zwischen 2 und 10 Milliarden US-Dollar. Wie der Name schon sagt, fällt ein Mid-Cap-Unternehmen zwischen Groß- und Small-Cap-Unternehmen in die Mitte des Marktes. Klassifizierungen wie Large Cap, Mid Cap und Small Cap sind nur Annäherungen und können sich im Laufe der Zeit ändern.

ABBRECHEN 'Mid Cap'

Es gibt zwei Hauptmöglichkeiten, wie ein Unternehmen bei Bedarf Kapital aufnehmen kann: über Fremd- oder Eigenkapital. Schulden müssen zurückgezahlt werden, können aber aufgrund von Steuervorteilen in der Regel zu einem niedrigeren Zinssatz als Eigenkapital aufgenommen werden. Das Eigenkapital kann mehr kosten, muss aber in Krisenzeiten nicht zurückgezahlt werden. Infolgedessen streben Unternehmen ein Gleichgewicht zwischen Fremd- und Eigenkapital an. Dieses Gleichgewicht wird als Kapitalstruktur eines Unternehmens bezeichnet. Die Kapitalstruktur, insbesondere die Eigenkapitalstruktur, kann den Anlegern viel über die Wachstumsaussichten eines Unternehmens sagen.

Marktkapitalisierung

Ein Weg, um Einblicke in die Kapitalstruktur und die Markttiefe eines Unternehmens zu erhalten, ist die Berechnung der Marktkapitalisierung. Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung haben eine Marktkapitalisierung von 2 Mrd. USD oder weniger. Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung verfügen über eine Marktkapitalisierung von über 10 Milliarden US-Dollar, und Mid-Cap-Unternehmen fallen dazwischen und erreichen eine Marktkapitalisierung von 2 bis 10 Milliarden US-Dollar.

Während die Marktkapitalisierung vom Marktpreis abhängt, ist ein Unternehmen mit einer Aktie über 10 USD nicht unbedingt eine Mid-Cap-Aktie. Zur Berechnung der Marktkapitalisierung multiplizieren die Analysten den aktuellen Marktpreis mit der aktuellen Anzahl ausstehender Aktien. Zum Beispiel, wenn Unternehmen A 10 Milliarden Aktien zu einem Preis von $ 1 ausgibt, hat es eine Marktkapitalisierung von $ 10 Milliarden. Unternehmen B hat 1 Milliarde ausstehende Aktien zu einem Preis von $ 5, so dass Unternehmen B eine Marktkapitalisierung von $ 5 Milliarden hat. Obwohl Unternehmen A einen niedrigeren Aktienkurs hat, hat es eine höhere Marktkapitalisierung als Unternehmen B. Unternehmen B kann den höheren Aktienkurs haben, aber es hat ein Zehntel der ausstehenden Aktien.

Die Vorteile von Mid-Caps

Die meisten Finanzberater legen nahe, dass der Schlüssel zur Risikominimierung ein gut diversifiziertes Portfolio ist. Anleger sollten eine Mischung aus Aktien mit niedriger, mittlerer und hoher Marktkapitalisierung haben. Einige Anleger sehen jedoch auch Mid-Cap-Aktien als Möglichkeit, das Risiko zu diversifizieren. Small-Cap-Aktien bieten das größte Wachstumspotenzial, aber dieses Wachstum birgt das größte Risiko. Large-Cap-Aktien bieten die größte Stabilität, bieten jedoch niedrigere Wachstumsaussichten. Mid-Cap-Aktien stellen eine Mischung aus beiden dar und bieten ein ausgewogenes Verhältnis von Wachstum und Stabilität.