Nackter Call

Was ist ein "Naked Call"

Ein Naked Call ist eine Optionsstrategie, bei der ein Anleger Call-Optionen auf dem offenen Markt schreibt (verkauft), ohne das zugrunde liegende Wertpapier zu besitzen. Dies steht im Gegensatz zu einer gedeckten Call-Strategie, bei der der Investor die Sicherheitsaktien besitzt, die im Rahmen des Optionskontrakts ausgeübt werden können.

Diese Strategie wird manchmal als "ungedeckter Anruf" oder "kurzer Anruf" bezeichnet.

BREAKING 'Naked Call'

Eine nackte Call-Strategie ist von Natur aus riskant, da das Upside-Potenzial begrenzt ist und (theoretisch) unbegrenztes Downside-Potenzial besteht, falls die Aktie über den Ausübungspreis der Optionen steigt. das wurde verkauft.

Aufgrund dieses Risikos sollten nur erfahrene Anleger, die fest davon überzeugt sind, dass der Preis der zugrunde liegenden Aktien fallen wird oder flach bleibt, diese fortgeschrittene Strategie verfolgen. Die Margin-Anforderungen sind für diese Strategie aufgrund der Neigung zu offenen Verlusten oft sehr hoch und der Anleger könnte gezwungen sein, Aktien vor Ablauf der Laufzeit auf dem offenen Markt zu kaufen, wenn die Margin-Schwellen verletzt werden. Der Vorteil der Strategie besteht darin, dass der Anleger Einkommen in Form von Prämien erhalten kann, ohne viel Startkapital aufzubringen.

Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie Naked Call Writing: Eine riskante Optionsstrategie