Negativ Information

DEFINITION von 'Negative Informationen'

Daten in einer Kreditauskunft eines Verbrauchers, die seine Kreditwürdigkeit senkt. Negative Informationen umfassen Punkte wie Zahlungsverzug bei Krediten und Kreditkarten, Sperrkonten, Abschreibungen, an die Abholung gesandte Konten, Insolvenzen, Leerverkäufe, Taten anstelle von Abschottung und Zwangsvollstreckungen.

Kreditauskünfte enthalten auch positive Informationen wie pünktliche Zahlungen und vollständig zurückgezahlte Darlehen.

ABBRECHEN 'Negative Informationen'

Negative Informationen beeinträchtigen Ihre Fähigkeit, die besten Kreditkarten und die besten Kreditbedingungen zu erhalten. Zu viele negative Artikel oder sogar ein schwer negativer Artikel können bedeuten, dass Sie sich nicht für eine Kreditkarte oder ein Darlehen überhaupt qualifizieren. Negative Informationen werden Ihre Kreditauskunft schließlich verlassen, aber die Zeitdauer, die es dauert, hängt von dem Artikel ab. Zwangsvollstreckungen bleiben auf Ihrer Kredit-Bericht für sieben Jahre, während abgeschlossen Kapitel 7 und Kapitel 11 Insolvenzen bleiben auf Ihrer Kredit-Bericht für bis zu zehn Jahren, und Kapitel 13 Pleiten bleiben für bis zu sieben Jahren. Wenn jedoch andere Konten in gutem Ansehen stehen, werden negative Auswirkungen im Laufe der Zeit reduziert, noch bevor sie Ihre Kreditauskunft fallen lassen.

Wenn Ihre Kreditauskunft negative Informationen enthält, die falsch sind, sollten Sie das Kreditbüro kontaktieren und versuchen, die negativen Informationen zu entfernen. Sie können sich in dieser Situation befinden, wenn die Kreditauskunftei einen Fehler macht, wenn einer Ihrer Kreditgeber oder Kreditgeber einen Fehler macht, wenn Ihre Identität gestohlen wird oder wenn jemand anderes Konto mit Ihrem verwechselt wird. Wenn Ihre Kreditauskunft negative Informationen enthält, die ein Ergebnis von finanziellen Fehlern oder schweren Zeiten sind, wird eine Kombination aus positiven Elementen und dem Ablauf der Zeit Ihre Kredit-Score verbessern.

Neben negativen Faktoren können bestimmte Risikofaktoren Ihre Kreditwürdigkeit nach unten ziehen. Wenn Sie in der letzten Zeit zu viele neue Konten eröffnet haben, keine Mischung aus verschiedenen Kreditarten haben, Ihre Kredithistorie sehr kurz ist oder Sie einen großen Prozentsatz Ihres verfügbaren Guthabens verwenden, wird Ihre Punktzahl niedriger sein als sie könnte. sei es, wenn Sie eine lange Kredithistorie, keine oder wenige neue Konten, mehrere verschiedene Arten von Krediten und eine niedrige Kreditauslastung hatten.