Nominalismus

DEFINITION von 'Nominalismus'

Der Grundsatz, den Betrag einer Schuldpflicht trotz Schwankungen der Kaufkraft oder des Wechselkurses des Geldes beizubehalten.

UNTERBRECHEN 'Nominalismus'

Nominalismus stellt das Risiko einer Wertminderung des Gläubigers und des Aufwertungsrisikos für den Schuldner dar.