Nuncupative Will

DEFINITION von "Nuncupative Will"

Ein verbaler Wille, der zwei Zeugen haben muss und nur mit der Verteilung von persönlichem Eigentum umgehen kann. Ein Nötigungswille wird als ein "Totenbett" betrachtet, was bedeutet, dass es eine Sicherheit für Menschen ist, die mit einer unheilbaren Krankheit geschlagen sind und der Fähigkeit oder Zeit beraubt sind, einen angemessenen schriftlichen Willen zu entwerfen.

UNTERBRECHEN 'Nuncupative Will'

Nuncupative Testamente werden in der Regel als ungültig betrachtet, insbesondere wenn sie einem bestehenden rechtlichen Willen widersprechen.