Obligatorisch Rückversicherung

DEFINITION der "obligatorischen Rückversicherung"

Ein Rückversicherungsvertrag, in dem der abführende Versicherer sich verpflichtet, einem Rückversicherer alle Policen zuzustellen, die den Richtlinien der Rückversicherungsvereinbarung entsprechen. Ein obligatorischer Rückversicherungsvertrag, auch automatischer Vertrag genannt, verpflichtet den Rückversicherer, diese Policen zu akzeptieren.

UNTER "obligatorische Rückversicherung"

Versicherer, die versuchen, die Risiken ihrer versicherungstechnischen Aktivitäten zu verschieben, können eine Rückversicherungsvereinbarung mit einem Rückversicherer eingehen. Es gibt zwei Hauptarten von Rückversicherungsvereinbarungen: fakultativ und vertraglich. In einer fakultativen Rückversicherungsvereinbarung kann der Rückversicherer wählen, welche Risiken der Zedentenversicherung er akzeptieren möchte, während der Rückversicherer in einer Vertragsrückversicherungsvereinbarung verpflichtet ist, alle Risiken zu akzeptieren, sofern sie den Vertragsbedingungen entsprechen.

Die obligatorische Rückversicherung ist eine Art von Vertragsrückversicherung, bei der ein Versicherer abtreten muss und ein Rückversicherer alle Risiken akzeptieren muss, die eine Reihe von festgelegten Bedingungen erfüllen. Dadurch können Versicherer und Rückversicherer eine langfristige Beziehung aufbauen, da der Versicherer nicht für jedes neue Risiko einen neuen Rückversicherer finden muss. Jedes Risiko wird automatisch unter den Bedingungen der Vereinbarung akzeptiert, auch wenn der Versicherer den Rückversicherer noch nicht informiert hat.

Da die obligatorische Rückversicherung automatisch akzeptiert wird, müssen sowohl der Versicherer als auch der Rückversicherer sicher sein, dass die Bedingungen der Vereinbarung eine genaue Beschreibung der Art von Risiken enthalten, die der Vertrag abdeckt. Dies ist ein wichtiger Schritt beim Beseitigen von Mehrdeutigkeiten, die, wenn sie nicht angesprochen werden, erfordern, dass die Anordnung gelöscht wird. Wenn die Mehrdeutigkeiten zu spät entdeckt werden, kann es schwierig sein, die Anordnung abzuwickeln, da Risiken möglicherweise bereits ausgetauscht worden sind.

Die automatische Akzeptanz erhöht auch das Insolvenzrisiko. Jede Partei wird sicherstellen wollen, dass die andere ordnungsgemäß verwaltet wird und dass die Interessen des Zedenten mit denen des Rückversicherers übereinstimmen.