ÖLdienstleistungsbranche ETF

DEFINITION von "Oil Services Industry ETF"

Ein börsengehandelter Sektorfonds (ETF), der in Unternehmen investiert, die Dienstleistungen wie Bohr- und seismische Tests zur Exploration und Gewinnung von Öl erbringen ( E & P) Industrie. Öldienstleistungsunternehmen produzieren in der Regel nicht selbst Öl und Gas, da ihre Kernkompetenz in der Versorgung von Energieerzeugern mit Dienstleistungen und zugehörigen Produkten liegt.

UNTERBRECHUNG "Oil Services Industry ETF"

Die Vermögen eines ETF für Öldienstleistungen sind eng mit denen der gesamten Energiewirtschaft verbunden, deren Aussichten wiederum von den Preisen für Öl und Erdgas abhängig sind. .. Die Performance des Öldienstleistungssektors und der damit verbundenen ETFs hängt von der aktuellen Phase des Konjunkturzyklus ab.
Durch den Besitz eines ETF erhalten Sie die Diversifizierung eines Indexfonds sowie die Möglichkeit, kurzfristig zu verkaufen, zu kaufen und nur eine Aktie zu kaufen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kostenquoten für die meisten ETFs niedriger sind als die des durchschnittlichen Investmentfonds. Beim Kauf und Verkauf von ETFs müssen Sie die gleiche Provision an Ihren Broker zahlen, die Sie bei jeder regulären Order