Leute, die Sie nicht glauben werden, sind Millionäre

Es gibt viel mehr Millionäre, als Sie vielleicht denken. In der Tat gibt es allein in den USA Millionen von Millionären. Es gibt geschätzte 8. 4 Million amerikanische Haushalte mit $ 1 Million oder mehr im Vermögen, über ihren primären Wohnsitzen hinaus, nach der Forschung vom Chicago-gegründeten Beratungsunternehmen, Spectrem Group. Basierend auf der aktuellen US-Bevölkerung im April 2011 machen Millionäre etwa 2,7% des gesamten Landes aus. Und in diesem elitären Millionärsclub gibt es einige Namen, die Sie überraschen könnten.
TUTORIAL: Größte Investoren
Mike "Die Situation" Sorrentino
Mike Sorrentino - besser bekannt unter seinem Namen "The Situation" - katapultierte sich in die Realität als der muskelblitzende Darsteller von MTV's " Jerseyufer." Aber laut einem Bericht von The Hollywood Reporter hätte Sorrentino 2010 bis zu 5 Millionen Dollar eingenommen. Zusätzlich zu den $ 60.000, die er für jede Episode des Reality-Hits verdient, erhält Sorrentino auch $ 15. 000 bis 50.000 $ für öffentliche Auftritte, eine unbekannte Menge an Geld für Produkte wie Vitamin Water und Reebok befürworten, und hat bereits in sechs Zahlen auf dem Vormarsch seiner Autobiografie "Hier ist die Situation".
Steve Williams, Caddy von Tiger Wood
Sie würden wahrscheinlich das Gesicht - wenn nicht den Namen - von Steve Williams erkennen, der seit 1999 regelmäßiger Caddy von Tiger Woods ist. Nach Angaben der Professional Caddies Association (PCA) verdienen professionelle Caddies von leistungsstarken Golfern einen größeren Anteil an den Erträgen. Zusätzlich zu einem Grundgehalt von $ 1, 000 pro Woche machen erstklassige Caddies 5% der Turnierpauschale aus, 7% der Top 10 und 10% für einen Sieg. Im Jahr 2006, als Woods sowohl die Open Championship als auch die PGA Championship gewann, brachte Williams 1 $ nach Hause. 27 Million.
William Hung, ehemaliger US-amerikanischer Idol-Teilnehmer
Nach dem Vorsingen von Ricky Martins "She Bangs" bei American Idol im Jahr 2004 wurde William Hung durchkreuzt, aber sofortiger Erfolg mit einer Fangemeinde der Fans und einer Flut von Medienaufmerksamkeit. Für den College-Musik-Dropout führte dies zu einem Musikvertrag und der Veröffentlichung seines ersten Albums "Inspiration", das sich über 240 000 Exemplare verkaufte. Aus diesen Verkäufen hat Hung zugegeben, Millionär zu sein, hat aber seither zwei weitere Alben ohne viel Traktion veröffentlicht.
Rebecca Black, Viral Video Star
Rebecca Black, eine 13-jährige Popsängerin aus Anaheim Hills, Kalifornien, wurde wegen ihres Musikvideos "Friday" verspottet, das auf YouTube hochgeladen wurde, nachdem ihre Mutter $ 2 000 bezahlt hatte. für eine Produktionsfirma, um es im Jahr 2011 zu produzieren. Aber das Lächerlichmachen widerfahren hat sich ausgezahlt. Seitdem das Video im Web veröffentlicht wurde, wurde es über 2 Millionen Mal auf iTunes heruntergeladen und eine Auszahlungsrate von 70 Cent pro Song hat mindestens $ 1 verdient.4 Millionen. Schwarz profitiert auch davon, einen Prozentsatz der Werbeeinnahmen zu erhalten - zusammen mit der Produktionsfirma Ark Music Factory von YouTube.
The Bottom Line
Die Zahl der Millionäre in den USA ist seit 2007 um etwa 9% gesunken, und noch immer haben einige unwahrscheinliche Personen es geschafft, in die obere Reihe der Geldverleiher einzusteigen. Mit dem Aufstieg des Internets und der Massenmedien scheint es, dass Sie nicht brillant oder talentiert oder außergewöhnlich sein müssen, Sie müssen sich einfach durchsetzen. (Um Ihnen zu helfen, Millionen zu verdienen, sehen Sie sich 6 einfache Schritte zu $ ​​1 Million an.)