Policy Mix

DEFINITION von "Policy Mix"

Ein kombinierter Einsatz von Steuerpolitik und Geldpolitik durch eine Regierung, um die Wirtschaft zu managen. Geld- und Fiskalpolitik beeinflussen sich gegenseitig, und der richtige Policy-Mix soll zu wünschenswerten makroökonomischen Ergebnissen wie Preisstabilität, Kreditverfügbarkeit, Wirtschaftswachstum und Finanzstabilität führen.

BRECHEN DER "Policy Mix"

Die Geldpolitik bezieht sich auf die Handhabung der Geldmenge und der Zinssätze durch eine nationale Regierung. Diese werden häufig von einer Zentralbank verwaltet (im Falle der USA legt die Federal Reserve die Geldpolitik des Landes fest). Fiskalpolitik bezieht sich auf das Steuer- und Ausgabenverhalten einer nationalen Regierung. Ein Beispiel für einen Policy-Mix wäre eine straffe Geldpolitik in Verbindung mit einer lockeren Finanzpolitik.