Ziele und Vorteile von Derivaten

Heutige anspruchsvolle internationale Märkte haben dazu beigetragen, das rasante Wachstum bei derivativen Instrumenten zu fördern. In den Händen von sachkundigen Investoren können Derivate Gewinne erzielen aus:

  • Änderungen von Zinssätzen und Aktienmärkten auf der ganzen Welt
  • Änderungen des Wechselkurses
  • Veränderungen des globalen Angebots und der Nachfrage nach Rohstoffen wie Agrarerzeugnissen, kostbar und Industriemetalle sowie Energieprodukte wie Öl und Erdgas

Das Hinzufügen eines Teils der vielfältigen derivativen Instrumente, die einem traditionellen Anlageportfolio zur Verfügung stehen, kann eine globale Diversifizierung von Finanzinstrumenten und Währungen ermöglichen, gegen Inflation und Deflation absichern und Renditen generieren, die nicht korreliert sind. mehr traditionelle Investitionen. Die beiden am häufigsten anerkannten Vorteile derivativer Instrumente sind Preisermittlung und Risikomanagement .

1. Price Discovery
Futures-Marktpreise hängen von einem kontinuierlichen Informationsfluss aus der ganzen Welt ab und erfordern ein hohes Maß an Transparenz. Ein breites Spektrum von Faktoren (klimatische Bedingungen, politische Situationen, Zahlungsunfähigkeit, Flüchtlingsbewegungen, Landgewinnung und Umweltgesundheit) beeinflussen das Angebot und die Nachfrage von Vermögenswerten (insbesondere Rohstoffe) - und damit die aktuellen und zukünftigen Preise des Basiswerts auf dem der Derivatekontrakt basiert. Diese Art von Informationen und die Art und Weise, wie Menschen sie aufnehmen, verändern ständig den Preis einer Ware. Dieser Prozess ist als Preisermittlung bekannt.

    • Bei einigen Futures-Märkten können die zugrunde liegenden Vermögenswerte geografisch verteilt sein und viele Spot- (oder aktuelle) Preise haben. Der Preis des Kontrakts mit der kürzesten Verfallszeit dient oft als Proxy für den Basiswert.
    • Zweitens dienen die Preise aller zukünftigen Kontrakte als Preise, die von denjenigen akzeptiert werden können, die die Kontrakte handeln, anstatt dem Risiko ungewisser künftiger Preise zu begegnen.
    • Optionen helfen auch bei der Preisfindung, nicht in absoluten Preisen, sondern in der Art und Weise, wie die Marktteilnehmer die Volatilität der Märkte sehen. Dies liegt daran, dass Optionen eine andere Form der Absicherung darstellen, indem sie Anleger vor Verlusten schützen und ihnen gleichzeitig ermöglichen, an den Gewinnen des Vermögenswerts teilzuhaben.

Wie wir später sehen werden, werden die Preise von Optionskontrakten steigen, wenn die Anleger der Meinung sind, dass die Märkte volatil sind. Dieses Konzept wird später erläutert.

2. Risikomanagement
Dies könnte der wichtigste Zweck des Derivatemarktes sein. Risikomanagement ist der Prozess, bei dem das gewünschte Risikoniveau identifiziert, das tatsächliche Risikoniveau identifiziert und letztere so geändert wird, dass es dem ersteren entspricht.Dieser Prozess kann in die Kategorien Absicherung und Spekulation fallen.

Hedging wurde traditionell als eine Strategie zur Reduzierung des Risikos, eine Marktposition zu halten, definiert, während Spekulationen darauf hinwiesen, eine Position einzunehmen, wie sich die Märkte bewegen werden. Heute sind Hedging- und Spekulationsstrategien zusammen mit Derivaten nützliche Instrumente oder Techniken, die es Unternehmen ermöglichen, Risiken effektiver zu managen.

3. Sie verbessern die Markteffizienz für den Basiswert
Zum Beispiel können Anleger, die ein Engagement im S & P 500 wünschen, einen S & P 500-Aktienindexfonds kaufen oder den Fonds replizieren, indem sie S & P 500-Futures kaufen und in risikolose Anleihen investieren. Jede dieser Methoden ermöglicht ihnen ein Engagement im Index ohne die Kosten für den Kauf aller zugrunde liegenden Vermögenswerte im S & P 500.

Wenn die Kosten für die Umsetzung dieser beiden Strategien gleich sind, sind die Anleger hinsichtlich ihrer Wahl neutral. Wenn es eine Diskrepanz zwischen den Preisen gibt, werden die Investoren den reicheren Vermögenswert verkaufen und den billigeren kaufen, bis die Preise das Gleichgewicht erreichen. Derivate schaffen in diesem Zusammenhang eine Markteffizienz.

4. Derivate helfen auch, Markttransaktionskosten zu reduzieren
Da Derivate eine Form von Versicherung oder Risikomanagement sind, müssen die Kosten für den Handel mit ihnen niedrig sein oder es wird für die Anleger nicht wirtschaftlich sinnvoll sein, eine solche "Versicherung" für ihre Positionen zu erwerben. >