Red Herring

Was ist 'Red Herring'

Ein Red Herring ist ein vorläufiger Prospekt, der von einer Gesellschaft bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wird, üblicherweise in Verbindung mit dem Börsengang des Unternehmens. Ein Red-Hering-Prospekt enthält die meisten Informationen über die Geschäftstätigkeit und die Aussichten des Unternehmens, enthält jedoch keine wesentlichen Einzelheiten der Emission, wie z. B. den Preis und die Anzahl der angebotenen Aktien.

UNTERBRECHEN 'Red Herring'

Ein Red Herring Prospekt kann sich auf den ersten bei der SEC eingereichten Prospekt sowie auf eine Reihe von nachfolgenden Entwürfen beziehen, die vor der Genehmigung zur Veröffentlichung erstellt wurden. Um für eine Freigabe in Frage zu kommen, muss die SEC einen Prospekt zu Red Herring sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass die darin enthaltenen Informationen keine vorsätzlichen oder zufälligen Unwahrheiten oder Aussagen enthalten, die gegen Gesetze oder Vorschriften verstoßen. Die SEC kann auch jede Nichtmitteilung der erforderlichen Informationen vermerken.

Fetter Haftungsausschluss

Der Begriff "Roter Hering" leitet sich aus dem kühnen Haftungsausschluss in roter Schrift auf dem Deckblatt des vorläufigen Prospekts ab. Der Disclaimer besagt, dass eine Registrierungserklärung bezüglich der angebotenen Wertpapiere bei der SEC eingereicht wurde, aber noch nicht in Kraft getreten ist, die im Prospekt enthaltenen Informationen unvollständig sind und geändert werden können, die Wertpapiere möglicherweise nicht verkauft werden und Kaufangebote angeboten werden. nicht angenommen werden, bevor die Registrierungserklärung wirksam wird. Der rote Hering gibt keinen Preis oder eine Ausstellungsgröße an.

Zweck des Red Herring-Prospekts

Der Red-Herring-Prospekt enthält wesentliche Informationen über das Unternehmen sowie Informationen über die beabsichtigte Verwendung der Erlöse aus dem Angebot, Marktpotenzial für sein Produkt / seine Dienstleistung, Abschlüsse, Angaben zu den zuständigen Führungskräften und aktuellen Großaktionären, anhängige Rechtsstreitigkeiten und andere relevante Details. Der Red-Herring-Prospekt enthält Interessensbekundungen für die zukünftige Emission.

Sobald die Registrierungserklärung wirksam wird, veröffentlicht das Unternehmen einen endgültigen Prospekt, der den endgültigen Börsengangspreis und die Emissionsgröße enthält. Interessensbekundungen werden dann nach Wahl des Käufers in Aufträge für die Ausgabe umgewandelt. Der Mindestzeitraum zwischen einer Anmeldung und dem Datum des Inkrafttretens beträgt 20 Tage. Die SEC genehmigt die Wertpapiere nicht, sondern sorgt lediglich dafür, dass alle relevanten Informationen in der Registrierungserklärung offengelegt werden.

Wert eines Red Herring-Prospekts für Anleger

Ein Red Herring-Prospekt kann als Informationsquelle für ein potenzielles Angebot fungieren, das derzeit von einem bestimmten Unternehmen erstellt wird. Versionen des Prospekts, die nicht vollständig von der SEC geprüft wurden, können ein Unternehmen besonders günstig präsentieren.Diese Ansicht kann angepasst werden, nachdem die SEC vor der endgültigen Genehmigung Änderungen beantragt hat.