Rückerstattung von Escrow-Einlagen - REDs

DEFINITION von "Refunding Escrow Deposits - REDs"

Eine Art von Terminkontrakt, der eine Verpflichtung für seine Investoren eine bestimmte Anleihe mit einer bestimmten Rendite zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft kaufen. Das Geld von Investoren wird treuhänderisch verwahrt und dient dem Kauf von verzinslichen US-Treasuries, die entweder verkauft oder fällig werden, wobei der Erlös in die neue Anleihe mit einem Zinssatz investiert wird, der mit einem Forward-Kontrakt abgeschlossen ist. ..
Anleger beteiligen sich frühzeitig an der neuen Anleiheemission (typischerweise Kommunalanleihe), erhalten aber vorübergehend steuerpflichtige Einkünfte aus dem Treuhandkonto.

BREAKING 'Erstattung von Escrow-Einlagen - REDs'

Die Ausgabe von REDs erlaubt es Anlegern und Underwritern, Beschränkungen in der Abgabenordnung zu umgehen, die es nicht erlauben, dass bestimmte Kommunalanleihen emittiert werden. erstattet. Pre-Refunding ist eine gängige Strategie für Emittenten von Kommunalschulden, da geringfügige Zinsschwankungen in Millionenhöhe eingesparte Zinsen bedeuten können.