Zurücksetzungsrate

DEFINITION der "Reset-Rate"

Der neue Prozentsatz der Zinsen, die ein Hypothekenschuldner auf das Kapital einer Hypothek mit variablem Zinssatz zahlen muss, wenn das Rückstellungsdatum eintrifft und die im Voraus festgelegte Zinsänderung in Kraft tritt .. Der Hypothekenvertrag erklärt, wann die Rate zurückgesetzt wird und wie die neue Rate berechnet wird. Wenn die Rate zurückgesetzt wird, kann der neue Zinssatz je nach den Marktbedingungen höher oder niedriger als der anfängliche Zinssatz sein.

UNTERBRECHEN 'Reset Rate'

Hypotheken mit fester Verzinsung haben einen festen Zinssatz für einen anfänglichen Zeitraum, der üblicherweise zwischen einem und fünf Jahren liegt. Wenn dieser Zeitraum endet, wird der Zinssatz auf der Grundlage eines Marktzinses unter Verwendung einer Benchmark wie der Rate von einjährigen Schatzanleihen oder der London Interbank Offered Rate zurückgesetzt. Der Kreditgeber fügt einen zusätzlichen Prozentsatz zu dieser Benchmark-Rate hinzu. Die Margin Rate ändert sich nicht, aber die Marktrate tut dies.