Einzelne Nettoleasing

DEFINITION von "Single Net Lease"

Ein gewerblicher Immobilienmietvertrag, bei dem der Mieter Grundsteuern zusätzlich zur Miete zahlen muss. Ein einziger Netto-Leasingvertrag ist eine Form der Pass-Through-Pacht, bei der die mit der Immobilie verbundenen Steuern in die Verantwortung des Mieters und nicht des Vermieters fallen. Der Vermieter ist für die sonstigen betrieblichen Aufwendungen der Immobilie verantwortlich.

ABBRECHEN 'Single Net Lease'

Einzelne Nettoleasingverträge sind weniger verbreitet als Doppel- und Dreifachnettovermietungen, da letztere mehr Kosten an den Mieter weitergeben. insbesondere Versicherungs- und Wartungskosten. Einzelne Nettoleasingverträge sind in der Regel gute Investitionen sowohl in guten als auch in schlechten wirtschaftlichen Zeiten. Dies liegt daran, dass die Bedingungen des Mietvertrags mit einem stetigen Einkommen vorbestimmt sind.