Kleiner Minus Big - SMB

Was ist "Small Minus Big - SMB"

Small Minus Big (SMB) ist einer von drei Faktoren im Preismodell von Fama und French. SMB trägt der Renditedifferenz zwischen kleinen und großen Unternehmen Rechnung, die auf der Marktkapitalisierung des Unternehmens basiert.
Dieser Faktor wird als "Small-Firm-Effekt" bezeichnet, da kleinere Unternehmen die großen übertreffen.

ABBRUCH 'Kleiner Minus Big - SMB'

Fama und das Three-Factor-Modell in Frankreich sind eine Möglichkeit, die Renditen eines Portfoliomanagers zu bewerten. Ein typisches Maß für eine gute Performance sind große Überrenditen. Die drei Faktoren des Modells, einschließlich SMB, versuchen, Überschussrenditen zu erklären, die durch das Portfolio eines Managers erzielt werden. Die Einbeziehung von KMU zeigt, ob sich das Management auf den kleinen Firmeneffekt stützte (in Aktien mit niedriger Marktkapitalisierung zu investieren), um eine anormale Rendite zu erwirtschaften. Wenn der Manager nur Small-Cap-Aktien kaufte, wäre seine Überschussrendite geringer als bei der Auswahl von hochverzinslichen großen Aktien.