-Ziel bekräftigt seine Verpflichtung, klein zu werden

Ziel (NYSE: TGT TGTTarget Corp. 59. 90 + 2. 62% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) hat festgestellt, dass flexibel Die Größe seiner Geschäfte eröffnet dem Unternehmen neue Märkte.

Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio von 30 Geschäften, die deutlich kleiner sind als ihre normalen Standorte. Durch den Betrieb von Geschäften, die unter 50, 000 Quadratmetern, mit einer Auswahl von Waren enger auf ihre lokalen Märkte zugeschnitten sind, kann Target nach Verbrauchern gehen, die es sonst nicht erreichen könnte.

Das ist ein Ansatz, den Rivale Wal-Mart ausprobiert und letztendlich aufgegeben hat, aber Ziel wurde durch seine frühen Ergebnisse ermutigt. CEO Brian Cornell sprach über die kleineren Geschäfte während des letzten Gewinnanrufs des Unternehmens, der von Seeking Alpha transkribiert wurde (Registrierung erforderlich).

"Wir freuen uns sehr über die anhaltende und starke Leistung unserer neuen flexiblen Format Stores." Diese neuen Standorte ermöglichen es, neue Nachbarschaften in dichten städtischen und vorstädtischen Märkten zu erreichen. Wir eröffneten eine andere fünf dieser Läden im ganzen Land, einschließlich unseres fantastischen neuen Geschäfts im Stadtteil Tribeca in New York City. "

Wie geht es weiter?

Cornell glaubt, dass die Lektionen, die aus den 30 bestehenden kleinen Läden gelernt wurden, dem Unternehmen helfen sollten, neue hinzuzufügen. Er merkte auch an, dass diese Standorte ein Maß an Flexibilität und Bereitschaft erforderten, Dinge anders zu machen als an den traditionellen Standorten der Kette.

"Basierend auf ihrer Leistung sind wir zunehmend zuversichtlich und bieten Target die Möglichkeit, im Laufe der Zeit hunderte von Urban- und Flex-Formaten gewinnbringend zu betreiben und neue Nachbarschaften zu erreichen, in denen die Konsumenten eine starke Affinität zu unserer Marke haben. " er sagte.

Der CEO hat keine Zeitschiene dafür angeboten, aber die Kette hat stetig neue Läden eingeführt - große wie kleine. Diese kleineren Standorte sind immer noch ein kleines Experiment für Target, aber die Einsatzrate könnte erhöht werden, da Cornell glaubt, dass sie für das Unternehmen arbeiten.

Ist das eine gute Idee?

Es ist schwer, in einer Stadt ein Ziel in voller Größe zu erstellen. Wenn kleinere Geschäfte eröffnet werden, kann das Unternehmen Orte betreten, die es andernfalls möglicherweise nicht hätte schaffen können, ohne die Gemeinden zu stören, die es zu bedienen beabsichtigt.

Dies ist immer noch eine unerprobte Strategie, aber Target hat seinen Fall langsam aufgebaut. Das Unternehmen sollte weiterhin bewusst arbeiten und sorgfältig jeden Standort und das, was es dort verkauft, betrachten, aber dies sollte eine Chance für Wachstum sein.

Eine geheime Milliarden-Dollar-Aktiencharge
Das größte IT-Unternehmen der Welt vergaß, Ihnen etwas zu zeigen, aber ein paar Wall-Street-Analysten und der Fool haben keinen Beat verpasst: Es gibt eine kleine Firma, die ihre brandneue Gadgets und die kommende Revolution in der Technologie. Und wir denken, dass sein Aktienkurs nahezu unbegrenzten Raum für die frühen, in der Branche bekannten Investoren hat! Um einer von ihnen zu sein, klicken Sie einfach hier.

Daniel Kline hat keine Position in den erwähnten Aktien.