Steuern

Video teilen // www. Investopedia. com / Begriffe / t / Steuern. asp

Was sind 'Steuern'

Steuern sind im Allgemeinen unfreiwillige Gebühren, die von Einzelpersonen oder Unternehmen erhoben werden, die von einer staatlichen Stelle, ob lokal, regional oder national, geltend gemacht werden, um staatliche Aktivitäten zu finanzieren. In der Wirtschaft fallen die Steuern auf diejenigen, die die Last der Steuer zahlen, sei es nun das Unternehmen, das besteuert wird, wie ein Unternehmen oder der Endverbraucher der Waren des Unternehmens.

ABBRECHEN 'Steuern'

Die Steuern werden von den Staaten erhoben, um ihre öffentlichen Arbeiten und Dienstleistungen zu finanzieren. Die Zahlung von Steuern zu vom Staat erhobenen Steuersätzen ist obligatorisch, und Steuerhinterziehung, die vorsätzliche Nichtzahlung der vollen Steuerschuld, ist strafbar. Die meisten Regierungen nutzen eine Agentur oder Abteilung, um Steuern zu erheben. In den Vereinigten Staaten wird diese Funktion vom Internal Revenue Service ausgeführt.

Es gibt mehrere sehr gebräuchliche Arten von Steuern:

  • Einkommenssteuer (ein Prozentsatz der individuellen oder Unternehmensgewinne, die der Bundesregierung eingereicht werden)
  • Verkaufssteuer (Steuern, die auf bestimmte Waren und Dienstleistungen erhoben werden) )
  • Vermögenssteuer (auf der Grundlage des Wertes von Grund- und Bodenvermögen)
  • Tarif (Steuern auf eingeführte Waren, die zur Stärkung der internen Geschäfte eingeführt werden).

Die Steuersysteme sind jedoch von Land zu Land sehr unterschiedlich, und es ist für Einzelpersonen und Unternehmen wichtig, die Steuergesetze eines neuen Landes zu studieren, bevor sie dort ein Einkommen erzielen oder Geschäfte tätigen.

Wie in vielen Industrieländern haben die Vereinigten Staaten ein progressives Steuersystem, durch das ein höherer Prozentsatz der Steuereinnahmen von einkommensstarken Einzelpersonen oder Unternehmen gesammelt wird, als von einkommensschwachen Einzelverdienern. Steuern werden auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene erhoben. Im Allgemeinen erhebt die Bundesregierung Einkommens-, Unternehmens- und Lohnsteuern, der Staat erhebt Umsatzsteuern, und Kommunen oder andere lokale Gebietskörperschaften erheben Grundsteuern. Steuereinnahmen werden für öffentliche Dienstleistungen und den Betrieb der Regierung sowie für Programme der sozialen Sicherheit und des Gesundheitswesens verwendet. Mit zunehmendem Alter der Baby-Boomer-Bevölkerung haben die Sozialversicherungen und die Medicare einen immer größeren Anteil an den gesamten staatlichen Ausgaben für Steuereinnahmen beansprucht. In der gesamten Geschichte der Vereinigten Staaten war die Steuerpolitik eine ständige Quelle für politische Debatten.

Kapitalertragssteuern sind für Investoren von besonderer Relevanz. Abgerechnet und auf Bundesebene durchgesetzt, handelt es sich um Ertragsteuern, die aus dem Verkauf von Vermögenswerten resultieren, bei denen der Verkaufspreis höher war als der Kaufpreis. Diese werden sowohl bei kurzfristigen als auch bei langfristigen Zinssätzen besteuert. Kurzfristige Veräußerungsgewinne (bei Vermögenswerten, die weniger als ein Jahr nach dem Erwerb veräußert werden) werden mit dem normalen Ertragszinssatz des Eigentümers besteuert. Langfristige Gewinne aus Vermögenswerten, die länger als ein Jahr gehalten werden, werden jedoch zu einem niedrigeren Steuersatz besteuert. dass niedrigere Steuern ein hohes Investitionsniveau fördern werden.