Gesamt-Asset-to-Capital-Ratio - TAC

Was ist das "Total Asset-to-Capital Ratio - TAC"?

Ein Leverage Covenant für kanadische Institute, die vom Amt des Superintendent der Finanzinstitute (OSFI) reguliert werden. Die Gesamtkapitalquote berechnet sich aus dem Gesamtvermögen dividiert durch das Kapital. Es handelt sich nicht um eine risikoadjustierte Hebelwirkung, und alle kanadischen Banken unterliegen ab 2009 einer maximalen TAC-Ratio von 23 Mal.
Wird auch als TAC Multiple bezeichnet.

UNTERBRECHUNG "Total Asset-to-Capital Ratio - TAC"

Die TAC begrenzt das Wachstum der Banken, da sie die Anzahl der Schuldtitel begrenzt, die eine Bank ausgeben kann. Eine andere Sichtweise ist die Höhe der Hebelwirkung, die ein Finanzinstitut eingehen kann.
Ein Beispiel für das TAC-Verhältnis wäre, dass Sie bei einem 20-fachen TAC-Verhältnis 1900 US-Dollar leihen und 100 US-Dollar einsetzen können, um 2000 US-Dollar an Vermögenswerten zu haben. Je niedriger das Verhältnis ist, desto mehr Risiken können Sie bewältigen. Wenn Sie eine hohe TAC-Ratio haben und die Vermögenswerte an Wert verlieren, kann es zu erheblichen Verlusten kommen, wie sie von amerikanischen Finanzinstituten während der Kreditkrise der späten 2000er Jahre mit TAC-Quoten von weit über 40 in einigen Fällen beobachtet wurden.