Handelsbericht und Compliance Engine - TRACE

DEFINITION der "Trade Reporting und Compliance Engine - TRACE"

Ein von der National Association of Securities Dealers (NASD) entwickeltes Programm, das die Meldung von Over-the-Counter (OTC) ermöglicht Transaktionen mit förderfähigen festverzinslichen Wertpapieren. Broker, die NASD-Mitglieder sind und sich mit bestimmten festverzinslichen Wertpapieren befassen, müssen ihre Transaktionen gemäß den Vorschriften der Securities and Exchange Commission (SEC) melden.

UNTERBRINGUNG "Trade Reporting und Compliance Engine - TRACE"

Von 1998-2001 genehmigte die SEC die von der NASD verabschiedeten Vorschriften bezüglich der Transaktionen in allen US-Unternehmensanleihen und sekundären OTC-Renten Transaktionen. Diese Regeln wurden entwickelt, um den Anleihemärkten mehr Preistransparenz zu bieten. Anschließend wurde TRACE im Jahr 2002 ins Leben gerufen, um die neuen genehmigten Regeln einzuhalten. Das Programm ersetzte das seit 1994 verwendete Fixed Income Pricing System (FIPS).