Dreifacher Schaden

DEFINITION von 'Treble Damages'

Ein Gesetz, das es einem Gericht erlaubt, die Höhe des Schadensersatzes in Fällen zu verdreifachen, in denen der Angeklagte vorsätzlich in einer verbotenen Weise gehandelt hat. In der Regel wird ein Gericht substanzielle Beweise vorlegen müssen, die belegen, dass die Handlungen des Angeklagten mutwilliger Natur oder bösgläubig waren, bevor ein dreifacher Schadenersatz verhängt wurde.

AUFBRUCH 'Treble Damages'

In der Unternehmenswelt entstehen häufig hohe Schäden in Bezug auf Patentverletzungen, mutwillige Fälschungen und Kartellklagen. Schadensersatz wird auf den finanziellen Schaden des Klägers berechnet, der sich unmittelbar aus den Handlungen des Beklagten ergibt.