Trust Eigentum

DEFINITION von "Treuhandvermögen"

Vermögenswerte, die für einen Begünstigten in eine Treuhandbeziehung zwischen einem Treugeber und einem Treuhänder gestellt wurden. Treuhandvermögen kann jede Art von Vermögenswerten wie Bargeld, Wertpapiere, Immobilien oder Lebensversicherungen umfassen.

Auch als "Trust Assets", "Principal" oder "Trust Corpus" bezeichnet werden.

UNTERBRECHEN 'Treuhandvermögen'

Treuhandvermögen sind ein Nachlassplanungstool, das verwendet wird, um die Übertragung von Vermögenswerten zu erleichtern und die Steuerschuld zu reduzieren. Einige Trusts können Vermögenswerte im Falle eines Konkurses oder einer Klage schützen. Vertrauensstellungen helfen, den vollen Wert von Assets zu bewahren und sicherzustellen, dass diese Assets an die vorgesehenen Empfänger verteilt werden. Der Treuhänder ist verpflichtet, das Treuhandvermögen in Übereinstimmung mit den Wünschen des Treugebers, den Interessen des Begünstigten und den Regeln der bestimmten Art von Treuhandschaft zu verwalten.