Turnaround

Was bedeutet 'Turnaround'

Eine Kehrtwende ist die finanzielle Erholung eines Unternehmens, das sich über einen längeren Zeitraum schlecht entwickelt hat. Um eine Wende herbeizuführen, muss ein Unternehmen seine Probleme anerkennen und identifizieren, Veränderungen im Management in Betracht ziehen und eine Problemlösungsstrategie entwickeln und implementieren. In einigen Fällen kann die beste Strategie darin bestehen, Verluste zu reduzieren, indem das Unternehmen liquidiert wird, anstatt zu versuchen, es umzukehren.

BRECHEN 'Turnaround'

mögliche Merkmale eines in Schwierigkeiten geratenen Unternehmens, das einen Turnaround benötigt, umfassen nicht kostendeckende Erträge, eine Zahlungsunfähigkeit von Gläubigern, Entlassungen, Gehaltskürzungen für Führungskräfte und einen deutlichen Rückgang des Aktienkurses. Ein schlechtes Management und / oder soziale, technologische und wettbewerbliche Veränderungen können dazu geführt haben, dass die Produkte oder Dienstleistungen, die das Unternehmen verkauft, von den Verbrauchern als suboptimal wahrgenommen werden. Ein Spekulant kann von einer Trendwende profitieren, wenn er die Verbesserung eines leistungsschwachen Unternehmens genau antizipiert.

Ein Turnaround bezieht sich auf eine stetige, positive Bewegung, die nach einer signifikanten Phase des Leistungsrückgangs auftritt. Turnarounds können in einem bestimmten Geschäft, einer größeren Wirtschaft, einem bestimmten Markt oder der finanziellen Situation eines Einzelnen erlebt werden.

Katalysatoren für einen Turnaround

Turnarounds sind selten spontan. Stattdessen sind sie oft das Ergebnis verstärkter Bemühungen oder Änderungen der derzeitigen Praktiken. Intern kann dies Aktualisierungen von Fertigungsprozessen, Änderungen von Managementstrategien oder signifikante Reduzierungen in bestimmten Ausgabenkategorien beinhalten. Turnarounds können auch durch externe Kräfte angespornt werden, wie z. B. ein Geschäft, das aufgrund von Änderungen der Vorschriften mit höheren Gewinnen einen Umschwung erlebt, oder die unerwartet gestiegenen Rohstoffkosten, etwa bei den Kraftstoffpreisen.

Turnaround-Situationen

Auf individueller Ebene kann eine Person, die eine lange Zeit der Arbeitslosigkeit erlebt hat, begleitet von finanziellen Härten, eine Wende erleben, wenn sie eine neue Beschäftigung mit einer verlässlichen Einkommensquelle gewinnt.

Ein Unternehmen kann feststellen, dass ein Turnaround stattgefunden hat, nachdem Änderungen im Geschäftsmodell statt der zuvor erlebten Verluste zu einem Gewinn geführt haben. Oftmals sind dies deutliche Umsatzsteigerungen oder spürbare Ausgabenreduktionen.

Volkswirtschaften, die unter einer Rezession leiden, erleben eine Trendwende, wenn sie beginnen, eine neue Periode des Wirtschaftswachstums und des finanziellen Gewinns aufzuzeichnen. Bestimmte Branchen wie die Automobilindustrie können ebenfalls eine Trendwende einleiten, wenn ein Abwärtstrend von einer Trendwende gefolgt wird.

Turnaround-Beispiel

In der Automobilindustrie ist General Motors ein führendes Beispiel für ein Unternehmen, das eine Trendwende erlebt hat.In den späten 2000er Jahren litt die Autoindustrie unter schwierigen Zeiten. Rückläufige Umsätze im Vorfeld der Finanzkrise 2008, gefolgt von einem verschärften Kreditumfeld für Autoverkäufe, waren zwei Faktoren, die den Umsatz und das Ergebnis der US-amerikanischen Automobilhersteller erheblich belasteten. Im Jahr 2009 erklärte General Motors als Konsequenz der Krise den Konkurs und die Aktien wurden vom Handel genommen.

Rettungsgelder und ihre Insolvenz halfen dem Unternehmen, seine Produktion und seinen Verkauf wieder herzustellen. Im Jahr 2010, nach einer kompletten Reorganisation, begann die GM-Aktie wieder mit einer Steigerung der Produktion und des Verkaufs zu handeln.