Ultimative Mortalitäts-Tabelle

DEFINITION der "ultimativen Sterblichkeitstabelle"

Eine Sterbetafel, in der die Sterberaten der Versicherten jeder Geschlechts- und Altersgruppe aufgeführt sind und die Daten von Versicherungspolicen ausgeschlossen werden, die vor kurzem versichert wurden. Eine endgültige Sterbetafel listet auch den Anteil des individuellen Überlebens von der Geburt bis zu einem bestimmten Alter auf. Versicherungsunternehmen verwenden diese Tabellen zur Preiskalkulation von Versicherungsprodukten und letztendlich hängt die Rentabilität dieser Versicherungsunternehmen von der korrekten Analyse der Tabelle ab.

UNTERBRECHEN 'Ultimate Mortality Table'

Indem die ersten Lebensversicherungsdaten der ersten Jahre aus der Tabelle entfernt werden, zeigt die ultimative Mortalitätstabelle die Mortalitätsrate genauer an, nachdem Selektionseffekte entfernt wurden. Menschen, die gerade eine Lebensversicherung erhalten haben, haben normalerweise nur eine medizinische Untersuchung absolviert und sind relativ gesund. Daher versucht dieser Tisch, diesen Effekt zu beseitigen.
Die Berechnung einer endgültigen Sterbetafel wirkt sich auf Rückstellungen für Versicherungsleistungen und eine angemessene Preisgestaltung durch Versicherungsunternehmen aus. Zusammen mit Todes- und Überlebensraten unter Altersgruppen und Geschlechtern können Sterbetafeln auch Überlebens- und Todesraten in Bezug auf Gewicht, Ethnizität und Region auflisten.