Unlösbarer Aktien-Optionsschein

DEFINITION von "Undetachable Stock Warrant"

Ein mit einer Anleihe verbundenes Recht, das für Aktien abgelöst werden kann, aber nicht getrennt von der Anleihe verkauft werden kann. Unverlierbarkeitsaktien-Optionsscheine gelten als risikoarm, weil sie durch eine höhere Sicherheit mit höherer Rendite ersetzt werden können.
Ein nicht abziehbarer Aktienbezugsschein wird auch als Wandelanleihe bezeichnet.

UNTERBRECHEN 'Unbebaubarer Stock Warrant'

Ein Warrant ist eine Art von Zertifikat, das mit einem Vorzugsakt ausgegeben wird. Eine Vorzugsaktie gibt ihren Inhaber Anspruch auf Erträge und Vermögen vor Stammaktionären. Der Warrant ermöglicht es dem Zertifikatsinhaber, eine bestimmte Menge an Aktien zu einem bestimmten Zeitpunkt zu einem bestimmten Preis zu kaufen. Meistens ist dieser Preis höher als der Marktpreis, wenn der Optionsschein oder die Wandelschuldverschreibung ausgegeben wird.