Ungeeignet (ungeeignet)

DEFINITION von "Ungeeignet (Ungeeignetheit)"

Eine Situation, in der eine Anlagestrategie nicht den Zielen und Möglichkeiten eines Anlegers entspricht. In den meisten Teilen der Welt sind Finanzfachleute verpflichtet, Schritte zu unternehmen, die sicherstellen, dass eine Investition für einen Kunden geeignet ist. Zum Beispiel werden diese Regeln in den Vereinigten Staaten von der NASD durchgesetzt.

UNTERBRECHEN 'Ungeeignet (Ungeeignet)'

Keine Anlage (außer direkten Betrügereien) ist von Natur aus geeignet oder ungeeignet; Die Eignung hängt von der Situation des Anlegers ab. Zum Beispiel sind für eine 95-jährige Witwe, die von einem festverzinslichen Geld lebt, spekulative Anlagen wie Optionen und Futures, Penny Stocks usw. äußerst ungeeignet, da die Witwe eine geringe Risikotoleranz hat. Auf der anderen Seite könnte eine Führungskraft mit beträchtlichem Nettovermögen und Anlageerfahrung sich wohl dabei fühlen, diese spekulativen Anlagen als Teil ihres Portfolios zu übernehmen.