Der Aufwärtstrend bei Rohstoffen beginnt (ABX, AA)

Rohstoffe sind immer noch auf dem Vormarsch, und die langfristigen Kaufzeichen, die in den Charts erscheinen, mildern die Ansichten sogar der ergebensten Bären. Im folgenden Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Charts und versuchen, strategische Ebenen für die Platzierung von Entry- und Stop-Loss-Aufträgen zu identifizieren. (Weitere Informationen finden Sie unter: Überblick über den Rohstoffhandel. )

PowerShares DB Commodity Index-Tracking-Fonds

Wenn es um den breiten Rohstoffmarkt geht, bevorzugen viele aktive Händler börsengehandelte Produkte wie den PowerShares DB Commodity Index Tracking Fund (DBC DBCPwrShs DB Cmdty Idx16. 43+ 0. 18% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), weil es eine breite Diversifikation in einer Investition bietet. Für diejenigen, die neu im Handel mit Rohstoffen sind, besteht DBC aus Rohstoff-Futures auf vierzehn der am stärksten gehandelten und wichtigsten physischen Rohstoffe der Welt wie Gold, Öl und Kupfer. Wenn Sie sich die folgende Grafik ansehen, können Sie sehen, dass der Preis derzeit nahe der kombinierten Unterstützung der aufsteigenden Trendlinie und des gleitenden 50-Tage-Durchschnitts gehandelt wird. Die Nähe von wichtigen Unterstützungsniveaus löst ideale Bedingungen für bullische Trader aus, basierend auf dem Verhältnis von Risiko zu Ertrag, und viele werden wahrscheinlich auf aktuellem Niveau kaufen und versuchen, ihre Positionen zu schützen, indem Stop-Loss-Orders unterhalb von 14.69 oder 200 Tagen platziert werden. gleitender Durchschnitt in Abhängigkeit von der Risikotoleranz. Längerfristige Trader werden den Crossover zwischen den gleitenden 50-Tage- und 200-Tage-Durchschnitten im Mai als Zeichen der Bestätigung einer höheren Bewegung verwenden und werden diesen Ausblick wahrscheinlich beibehalten, bis der Preis unter den oben genannten Unterstützungsniveaus liegt. (Weitere Informationen finden Sie unter: Wie man in Rohstoffe investiert. )

Alcoa

Ein Unternehmen, das als Barometer für Unternehmensgewinne und den Zustand des Industriemetallkomplexes verwendet wird, ist Alcoa, Inc. (AA AAAlcoa Corp43. 33-5 58% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ). Der jüngst angekündigte Gewinntempo sowohl in der obersten als auch in der untersten Linie hat eine Rallye in der Aktie ausgelöst, bei der bullische Trader über sich selbst stolpern, wenn sie Kaufaufträge über dem punktierten Widerstand des Seitwärtskonsolidierungsmusters ausfüllen wollen. Die nachstehende Grafik verdeutlicht das Niveau der Unterstützung und des Widerstands, das für aktive Trader von größtem Interesse ist, und es wäre überraschend, wenn die meisten einen bullischen Ausblick beibehalten würden, bis der Preis unter 9 USD sinkt. (Mehr dazu unter: Rohstoffe: Die Portfolio-Absicherung.)

Barrick Gold Corp.

Bei Rohstoffen hat der jüngste Anstieg der Volatilität auch einen Umstieg auf Edelmetalle wie Gold ausgelöst. Während es viele Fonds gibt, die man verwenden könnte, um ein Exposure zu erreichen, finden viele, dass sie gerne direkt in die Unternehmen investieren würden, die den Abbau betreiben.Dieses zusätzliche Interesse an den Minenarbeitern hat eine scharfe Rallye in der Barrick Gold Corp. ausgelöst (ABX ABXBarrick Gold Corporation14. 11 + 0. 86% erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) und wie Sie können Wie aus der nachstehenden Grafik hervorgeht, ist die Dynamik eindeutig zugunsten der Bullen. Beachten Sie, dass der gleitende 50-Tage-Durchschnitt den Kurs bei jedem Pullback-Versuch im Jahr 2016 gestützt hat. Die meisten aktiven Trader würden erwarten, dass sich dieses Verhalten fortsetzt und ihre Positionen wahrscheinlich schützt, indem sie eine Stop-Loss-Order unterhalb des Schwungtiefs setzen. $ 19 oder der gleitende 50-Tage-Durchschnitt von $ 19. 24 abhängig von der Risikotoleranz. (Weitere Informationen finden Sie unter: Jetzt ist die Zeit, Gold zu kaufen.)

The Bottom Line

Der starke Aufwärtstrend auf dem Rohstoffmarkt hat länger gedauert, als viele Bären erwartet haben. Während viele skeptisch bleiben, ändern die langfristigen Kaufzeichen, die auf dem Chart erscheinen, die Meinung vieler und aus technischer Analyseperspektive gibt es wenig Grund zu erwarten, dass die Dynamik in naher Zukunft die Richtung ändert. (Weitere Informationen finden Sie unter: 3 Commodity Stocks für einen Pop.)