VEB (Venezuelanischer Bolivar)

DEFINITION von 'VEB (Venezuelan Bolivar)'

Die Währungsabkürzung für den venezolanischen Bolivar (VEB), die Währung für Venezuela von 1879 bis Januar 2008. Der venezolanische Bolivar bestand aus 100 Céntimos und wurde mit dem Symbol Bs vorgestellt. Der venezolanische Bolivar wurde mit dem Bolivar Fuerte (VEF) mit einer Rate von 1000: 1 ersetzt, da der Bolivar inflationsbedingt so stark abgewertet wurde. Bolivar fuerte wird auf Englisch als "starker Bolivar" übersetzt.

ABBRUCH 'VEB (Venezolanischer Bolivar)'

Ursprünglich auf dem Silberstandard (1 Bolivar = 4. 5 Gramm (0.1575 Unzen) Feinsilber) basiert, bis 1910, als das Gold Standard wurde in Betrieb genommen. 1934 wurde der Bolivar mit einer Rate von 3 914 Bolivar auf 1 US-Dollar an den US-Dollar gebunden. Die Währung blieb bis zu den siebziger Jahren sehr stabil (im Vergleich zu anderen in der Region), als die wuchernde Inflation ihren Wert zu schwächen begann.