Ungeziefer Ausschluss

DEFINITION von 'Vermin Exclusion'

Eine Bestimmung einer Sachversicherungspolice, die besagt, dass die Police dem Versicherungsnehmer keine Vorteile für Schäden durch Schädlinge - wie Läuse, Flöhe, Kakerlaken , Bettwanzen und Nagetiere. Versicherungen betrachten die Schädlingsbekämpfung gemeinhin als Teil der laufenden Wartung und sehen den Befall nicht als eine Gefahr an, gegen die sie versichert werden müssen. Selbst wenn eine Police keinen Ungezieferausschluss hat, kann es für den Versicherungsnehmer schwierig sein, den durch das Ungeziefer verursachten Schaden nachzuweisen.

UNTERBRECHUNG 'Vermin Exclusion'

Schädlingsausschlüsse können für Immobilienbesitzer problematisch sein, wenn das Unternehmen, das auf dem Grundstück tätig ist, ein Restaurant, Zoohandlung oder Mietwohnung oder ein anderer Betrieb ist, der Schädlinge anlocken. Ungeziefer wird ihre Belegung in der Regel nicht auf das Gebiet beschränken, das sie ursprünglich angezogen hat, sondern sie tendieren dazu, sich über das gesamte Grundstück zu verteilen. Ungeziefer sind schwierig und kostspielig, um loszuwerden und Haftungsfragen für den Eigentümer zu stellen.