Warum Cisco OpenDNS für 635 Millionen US-Dollar (CSCO)


Cisc

o (NASDAQ: CSCO) hat sich kürzlich bereit erklärt, das Netzwerksicherheitsunternehmen OpenDNS für 635 Millionen US-Dollar in bar zu kaufen. OpenDNS hostet eine Cloud-Computing-Sicherheitssuite namens Umbrella, die Unternehmenskunden vor Malware, Phishing, Bots und gezielten Online-Angriffen schützt. Das Unternehmen hat eine kostenlose Nutzerbasis von 50 Millionen und mehr als 10 000 zahlende Kunden.

Durch die Akquisition soll Cisco sein Portfolio an Netzwerksicherheitsdiensten stärken und seine Internet of Things (IoT) -Produkte und -Dienste sichern. Der IoT-Markt, der darauf abzielt, Alltagsgegenstände wie Haushaltsgeräte, Wearables und Autos mit dem Internet und untereinander zu verbinden, gilt als wichtiger Wachstumsbereich für Tech-Firmen. Cisco geht davon aus, dass sich die Zahl der angeschlossenen Geräte weltweit zwischen 2015 und 2020 von 25 Milliarden auf 50 Milliarden verdoppeln wird. Aus ähnlichen Gründen hat das Unternehmen im vergangenen Jahr die Cybersicherheitsfirma SourceFire, die Sicherheitsberatungsfirma Neohapsis und die Malware-Analysefirma Threatgrid übernommen.

Warum der IoT-Markt wichtig ist
Im April gab Cisco bekannt, dass er bereits 1 Milliarde US-Dollar in den IoT-Markt investiert hat und plant, bis 2017 weitere 1 Milliarde US-Dollar in das Segment zu investieren. kontrolliert laut IDC und der Synergy Research Group 63% des Routers und des Switch-Markts und 30% des Netzwerksicherheitsmarktes. Daher kann es diese Marktdominanz nutzen, um neue IoT-Produkte und Sicherheitsdienste an seine Kunden zu verkaufen.

Der Verkauf von mehr IoT-Produkten würde die Top-Line stärken, die aufgrund des gesättigten Netzwerkmarktes in der Regel jährlich im einstelligen Bereich wächst. Berichte über hackbare Smart Homes, Geräte und Autos haben jedoch Zweifel am zukünftigen Potenzial des IoT-Marktes aufkommen lassen. Aus diesem Grund hat Cisco seine Sicherheitsangebote, die letztes Jahr 4% des Umsatzes ausmachten, durch die Akquisition von Firmen wie OpenDNS aggressiv aufgestockt.

Unterm Strich Die IoT- und Netzwerksicherheitsmärkte sind für Cisco langfristige langfristige Wachstumsmärkte, aber auch das Kerngeschäft mit Netzwerken boomt. Das Unternehmen hat fünfmal in Folge die Gewinnprognosen für das Quartal übertroffen und eine hohe Dividendenrendite von 3% an geduldige Investoren ausgezahlt.

Diese 19 Billionen US-Dollar-Industrie könnte das Internet zerstören. Eine hochmoderne Technologie ist im Begriff, das World Wide Web ins Bett zu bringen - und wenn Sie bald handeln, könnte es Sie reich machen. Experten nennen es die größte Geschäftsgelegenheit unserer Zeit. Der Economist nennt es "transformativ". Aber kluge Investoren könnten es eines Tages so nennen, "wie ich meine Millionen gemacht habe". Komm nicht zu spät zur Party - klicke hier für eine Aktie, um zu besitzen, wenn das Web dunkel wird.

Leo Sun hat keine Position in den erwähnten Aktien.