Warum die Feds den größten Darlehensgeber für die Darlehensvergabe verpflichteten

Auf der Titelseite seiner Website erklärt Navient, der größte Serviceanbieter für Bundes- und private Studienkredite: "Darlehenskunden: Wir sind hier, um Ihnen bei der erfolgreichen Bezahlungsstudie behilflich zu sein. "

Auf einer anderen Seite erklärt Navient, dass seine Philosophie darin besteht," unser tiefes Fachwissen zu nutzen, um unseren Kunden zum Erfolg zu verhelfen ", und dies mit seinem" Engagement für den höchsten Standard bei Darlehensbetreuung, Rückgewinnung von Vermögenswerten und Kundenbetreuung. "

In einer im Januar vom Verbraucherschutzamt eingereichten Klage wird behauptet, dass Navient Kreditnehmern schlechte Informationen zur Verfügung gestellt, Zahlungen falsch verarbeitet und auf Beschwerden von Kreditnehmern nicht reagiert hat.

Navient wurde 2014 von Sallie Mae als eigenständige Gesellschaft abgespalten. Sie betreut mehr als 300 Milliarden US-Dollar an Bundes- und Privatkrediten von 12 Millionen Kreditnehmern, von denen mehr als 6 Millionen aus dem Vertrag mit dem US-Bildungsministerium stammen. Kreditdienstleister sammeln und verarbeiten Zahlungen und kommunizieren mit Kreditnehmern. Ein Kreditservicer ist nicht notwendigerweise dieselbe Firma, die das Geld geliehen hat, und Kreditnehmer haben keine Wahl über ihren Kreditservicer. (Siehe: Kann Sallie Mae Kredite vergeben werden?)

Die CFPB gab Navient die Gelegenheit, sich zu einigen, aber Navient lehnte ab und erklärte, dass sie "falschen Behauptungen und Praktiken nicht zustimmen würde, die den Verbrauchern schaden würden. "Navient argumentiert weiter, dass die Behauptungen der CFPB unbegründet sind und dass das Büro Sanktionen gegen Navient verhängen will, basierend auf neuen Servicestandards, die rückwirkend angewandt werden und nur gegen einen Servicer angewendet werden. "

Warum der CFPB Sued Navient

Das Büro behauptet, dass Navient viele Kreditnehmer veranlasst hat, mehr als notwendig für ihre Studentendarlehen zu zahlen, indem sie kränkende Kreditnehmer in Tilgungsrückzahlungspläne statt in einkommensgesteuerte Pläne lenkt, die billiger und hilfreicher wären. an die Kreditnehmer auf lange Sicht. Einkommensgesteuerte Tilgungspläne spiegeln die aktuelle wirtschaftliche Situation des Kreditnehmers wider und bieten Kreditvergebung nach 20 oder 25 Jahren. Im Gegensatz dazu stoppt die Forbearance die Kreditzahlungen vorübergehend, während die Zinsen weiterhin anfallen, und die Nachsicht ändert nicht die langfristige Zahlung des Kreditnehmers im Verhältnis zum Einkommen. (Erfahren Sie mehr in Student Loan Debt: Ist Konsolidierung die Antwort? und Studentische Schulden: Ist Konkurs die Antwort?)

In vorbereiteten Bemerkungen in einem Pressegespräch am 18. Januar gemacht, CFPB-Direktor Richard Cordray erklärte, dass es einfacher und billiger für Darlehensnehmer sei, Kreditnehmer in Nachsicht einzuschreiben als in einkommensgesteuerten Tilgungsplänen.

"Von Januar 2010 bis März 2015 hat das Unternehmen bis zu 4 Milliarden US-Dollar - das heißt mit einem" B "- zu Sonderzinsen auf die Hauptguthaben von Krediten hinzugefügt, die wiederholt in Forbearance aufgenommen wurden", erklärte er."Während dieser Zeit kontaktierten viele betroffene Kreditnehmer mehrmals Navient, um Hilfe zu erhalten, und Navient reagierte darauf, indem sie die Dauer ihrer Nachsicht verlängerte. Zu einem beliebigen Zeitpunkt in diesem Prozess hätte Navient berechtigten Kreditnehmern geholfen, stattdessen mit einem einkommensgesteuerten Tilgungsplan zu beginnen, aber Navient tat dies nicht. "

Die CFPB behauptet auch, dass es Navient für Kreditnehmer, die an einkommensgesteuerten Tilgungsplänen beteiligt waren, schwierig gemacht hat, die jährlichen Verlängerungsanforderungen zu erfüllen, wodurch ihre monatlichen Zahlungen erheblich und unnötig erhöht wurden.

"Zusammengenommen", so das Gericht, "verhinderten diese Praktiken, dass einige der finanziell schwächsten Kreditnehmer sich einige oder alle Vorteile von Plänen sichern konnten, die die Last unbezahlbarer Studentenschulden erleichtern sollten. "

Die CFPB bemüht sich um Erleichterungen für die betroffenen Kreditnehmer sowie eine Änderung der Praktiken von Navient, um gegenwärtige und zukünftige Kreditnehmer zu schützen. Das Büro ist besorgt, dass ein Teil des Grundes für die hohe Ausfallrate bei Studentendarlehen mit Problemen bei der Betreuung von Studentendarlehen zusammenhängen könnte.

Darüber hinaus verklagt die CFPB eine Tochterfirma von Pioneer Credit Recovery, weil sie angeblich Kreditnehmer verleumdet, die ein Kreditprogramm zur Sanierung von Krediten abgeschlossen haben und die Erstattung von Inkassogebühren abgelehnt haben. das Programm.

Die Klage scheint aus akkumulierten Verbraucherbeschwerden hervorgegangen zu sein. In ihrem Consumer Response Annual Report 2016 gab die CFPB an, dass 67% der Verbraucherbeschwerden über Studiendarlehen mit dem Umgang mit dem Kreditgeber oder Servicer bezüglich der Bearbeitung von Zahlungen, dem Erhalt eines dokumentierten Verlaufs eines Darlehenskontos und einem inkorrekten Kontostatus gemeint waren. Kreditauskunfteien und schlechte Erfahrungen mit dem Kundenservice, wenn sie nach Rückzahlungsoptionen fragen oder versuchen, sich zwischen einkommensgesteuerten Rückzahlungsplänen einzuschreiben oder zwischen ihnen zu wechseln.

Die Antwort von Navient

Am 24. März reichte Navient einen Antrag auf Abweisung der Klage der CFPB ein. Die Antwort von Navient auf die Klage auf seiner Webseite lautet: "Unsere Ansicht ist, dass die Anklage unrechtmäßig versucht, Sanktionen gegen Navient zu verhängen, basierend auf neuen Servicestandards, die rückwirkend angewendet werden, und nur einem Servicer. Wir glauben auch, dass die Standards, die geltend gemacht werden, mit den Vorschriften des US-Bildungsministeriums nicht vereinbar sind und sogar den Kreditnehmern von Studentenkrediten Schaden zufügen könnten, auch durch höhere Zahlungsausfälle. "

In seiner Verteidigung erklärt Navient, dass" die Anschuldigungen in diesen Klagen falsch sind und wir sie energisch vor Gericht anfechten werden. "Navient sagt, dass seine Kunden" weitaus weniger wahrscheinlich mit ihren staatlichen Studienkrediten in Verzug geraten als Kreditnehmer, die von anderen Unternehmen betreut werden "und dass 49% der Kreditsalden für die Bundesregierung in einkommensgesteuerte Rückzahlungspläne aufgenommen werden.

In Bezug auf seine Praxis, Kredite in Nachsicht zu vergeben, sagt Navient, dass fast 70% der Kreditnehmer, die sich für einen einkommensabhängigen Tilgungsplan anmelden wollen, das Konto zunächst in Nachsicht setzen müssen.Die Gründe: Es gibt ihnen Zeit, um die erforderlichen Dokumente zu sammeln und den föderalen einkommensgetriebenen Rückzahlungsgesuch zu vervollständigen, ohne dass ihr Konto überfällig wird, oder ihr Konto bereits überfällig ist und Nachsicht der einzige Weg ist, die Kriminalität zu heilen und dem Kreditnehmer zu erlauben, sich für eine einkommensabhängige Rückzahlung einschreiben, bei der der Darlehensnehmer bei den Zahlungen aktuell sein muss.

Navient sagt, es sei unwahr, dass Servicer einen Anreiz haben, Kreditnehmer in Nachsicht zu setzen, anstatt einen einkommensabhängigen Tilgungsplan, weil Servicer bis zu 60% weniger für diese Kreditnehmer verdienen. Navient sagt auch, dass seine Verwendung von Nachsicht mit der anderer Servicer übereinstimmt und dass einige Kreditnehmer Nachsicht wählen, selbst wenn sie einkommensgesteuerte Rückzahlungspläne anbieten. Nachsicht kann Kreditnehmern helfen, indem sie verhindert, dass sie in Verzug geraten, was Krediten schadet. (Erfahren Sie mehr in Student Loans: Was zu tun ist, wenn Sie sie nicht zurückzahlen können und Die schlimmsten Dinge, die passieren können, wenn Sie Ihre Studentendarlehen nicht zurückzahlen .)

Als Reaktion auf Anklagen wegen falscher Zahlungsmethoden gab Navient an, dass die meisten Kreditnehmer, die in dieser Angelegenheit Beschwerde eingereicht hatten, Navient keine Anweisungen darüber gegeben hatten, wie sie die zugewiesene Zahlung wünschten oder ihre Zahlungen an die falsche Adresse geschickt hatten. Navient half den betroffenen Kunden, Lösen Sie die Probleme, indem Sie Zahlungen auf Anfrage erneut beantragen.

Was seine Kreditbetreuungspraktiken angeht, so erklärt Navient auf seiner Website: "Um unseren Kunden zu helfen, ihre Bildungskredite erfolgreich zu bezahlen und ihre Kredite aufzubauen, bietet unser Finanzdienstleistungsinstitut Finanztools und einen umfassenden Kundenservice. "Es sagt, dass seine Sammeldienste, einschließlich Pioneer's," einer der größten, verantwortungsvollsten, konformsten und leistungsfähigsten Sammelbetriebe des Landes sind. Wir haben im Auftrag von Steuerzahlern Milliarden durch verschiedene Verträge mit verschiedenen Regierungsbehörden und Bildungseinrichtungen zurückgeholt. "In einer Pressemitteilung vom Januar gab Navient außerdem an, dass die Kreditnehmer der von ihr angebotenen Kredite 31% weniger wahrscheinlich ausfallen als ihre Kollegen bei anderen Servicern. "(Mehr dazu unter Student Loan Forgiveness: Wie funktioniert es?)

Darüber hinaus hat Navient in seinem Antrag, den Fall abzulehnen:" Es gibt keine Erwartung, dass der Servicer im Interesse der Der Verbraucher "

The Bottom Line

Vor Gericht muss noch entschieden werden, ob Navient sich der angeblichen Praktiken schuldig gemacht hat. Alles, was wir jetzt tun müssen, ist, was jede Seite über diese Dinge gesagt hat. Wenn Navient für schuldig befunden wird, wird eine andere Frage zu beantworten sein, ob es sich systematisch an diesen Praktiken beteiligt hat, um seine Profite zu erhöhen, ob sein Personal inkompetent war oder beides. Schuldlos zu sein, wäre eine gute Nachricht für Navient, aber es könnte immer noch einen Weg finden, die Bedenken zu klären, die die Klage aufgeworfen hat, um ähnliche Anklagen in der Zukunft zu vermeiden.

Darüber hinaus veranschaulicht diese Klage die Bedeutung von Kreditnehmern, die sich über ihre Kreditrechte und Rückzahlungsoptionen informieren und sich nicht darauf verlassen, was ein Kundendienstmitarbeiter ihnen mitteilt.Der Hauptkunde des Darlehensservicers ist der Gläubiger, für den er Zahlungen im Auftrag des Kreditnehmers erhebt, nicht des Kreditnehmers. (Weitere Informationen finden Sie unter 10 Tipps für die Verwaltung Ihrer Student Loan Debt und Wem gehört eigentlich die Studentendarlehenschuld?)